Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Medizin » Schulkinder und Übung

Schulkinder und Übung

Körperliche AktivitĂ€t beugt lebensbedrohlichen Krankheiten vor und ist wichtig fĂŒr die Gesundheit und das Wohlbefinden von Kindern und Jugendlichen. RegelmĂ€ĂŸige körperliche AktivitĂ€t hilft, die Knochen, Muskeln und Gelenke des Babys aufzubauen und zu erhalten. WĂ€hrend körperliche InaktivitĂ€t auf lange Sicht das Risiko der Entwicklung bestimmter Arten von Krebs, Fettleibigkeit, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Typ-2-Diabetes und Knochenschwund erhöht.

Wie lange sollte ein Kind trainieren?

Das National Board of Health empfiehlt, dass Kinder mindestens 60 Minuten pro Tag körperlich aktiv sind. Die AktivitĂ€ten mĂŒssen von mittlerer IntensitĂ€t sein (Puls und Atmung erhöhen und das Baby wird aufgeblĂ€ht) und die 60 Minuten können in kleinere Perioden unterteilt werden.

Guter Rat

  • Sei physisch aktiv mit deinem Kind: fahre Fahrrad, gehe spazieren oder mache einen Tag frei, an dem du ins Schwimmbad gehst.
  • Bringen Sie Ihrem Kind bei, anstelle des Aufzugs die Treppe zu nehmen.

DarĂŒber hinaus empfiehlt das National Board of Health, dass Kinder ihre Fitness, Muskelkraft, Beweglichkeit und Knochengesundheit mindestens zweimal pro Woche fördern und beibehalten, indem sie die 60-minĂŒtige tĂ€gliche Übung mit einem intensiven Training von 20-30 Minuten Dauer ergĂ€nzen.

Anzeige (weiter unten)

Wie intensiv sollte ein Kind trainieren?

Moderate körperliche AktivitĂ€t umfasst alle Arten von unstrukturierten AktivitĂ€ten und Übungen, bei denen der Puls erhöht wird und wo das Kind mit anderen sprechen kann. Beispiele fĂŒr mĂ€ĂŸige körperliche AktivitĂ€t:

  • Radfahren und Wandern von und zur Schule

  • Treppenhaus und Wild

Hohe IntensitĂ€t bedeutet, dass der Puls ansteigt, so dass das Kind atemlos ist und Schwierigkeiten hat, ein GesprĂ€ch zu fĂŒhren. Beispiele fĂŒr körperliche AktivitĂ€t mit hoher IntensitĂ€t können sein:

  • Schwimmen

  • Rennen

  • Ballspiel

Wie viele Kinder halten die Empfehlungen ein?

Studien zeigen, dass Kinder bis zum Alter von 10 Jahren der Empfehlung entsprechen, mindestens eine Stunde pro Tag mĂ€ĂŸig körperlich aktiv zu sein. FĂŒr MĂ€dchen im Alter von 15 Jahren gelten nur 60 Prozent, wĂ€hrend 80 Prozent der Jungen den Empfehlungen entsprechen.

Willst du mehr wissen?

Sie können mehr ĂŒber Kinder, Essen und Bewegung lesen, indem Sie Rumlerikkerne besuchen.

JĂŒngste Studien zeigen, dass Kinder, die zur Schule gehen oder Fahrrad fahren, im Allgemeinen ein körperlich aktiveres Alltagsleben haben als diejenigen, die mit dem Auto oder Bus zur Schule gefahren werden. DarĂŒber hinaus haben Kinder, die sowohl in der dritten als auch in der neunten Klasse zur Schule gehen, eine 7-9 Prozent bessere Kondition als diejenigen, die dies noch nie getan haben.

Ermutigen Sie Ihr Kind, körperlich aktiv zu sein. Ihr Kind macht dasselbe - also tragen Sie Ihre Laufschuhe oder das Fahrrad. Es ist wahrscheinlicher, dass Ihr Kind es auch tut.


Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas HinzufĂŒgen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar HinzufĂŒgen