Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Interaktiv » Simbrinza, Kom

Simbrinza, Kom


Produzent: Novartis

enthÀlt

Simbrinza ist eine Augenarznei.

Wirkstoffe

Brimonidintartrat

Brinzolamid


Anwendung

Simbrinza wird bei bestimmten Formen von erhöhtem Druck in den Augen von Erwachsenen mit Glaukom (Offenwinkelglaukom) oder hohem Blutdruck im Auge angewendet, wenn andere Mittel nicht ausreichend wirken.


Dosierung

Gibt es vereinzelte Tropfen?

  • Erwachsene. 1 Tropfen zweimal am Tag.

Note

  • Erfahrung fehlt etwa. Behandlung von Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren.
  • Bei ruhigem Augenschluss und leichtem Druck mit dem Finger auf das untere Augenlid fĂŒr 2 Minuten nach der Einnahme halten Sie das Auge lange und reduzieren gleichzeitig Nebenwirkungen.

Mögliche Nebenwirkungen

HĂ€ufig (1-10%)

Mundtrockenheit, Geschmacksstörungen

Schwindel, SchlÀfrigkeit

Allergische Reaktionen im Auge, HornhautentzĂŒndung, Rötung des Auges, verschwommenes Sehen, Sehstörungen *, Augenreizung, Augenschmerzen

Gelegentlich (0.1-1%)

Herzfrequenz **, Herzfrequenzstörungen *, langsame Herzfrequenz *, **, niedriger Blutdruck **, Stimmung **

Reduzierte Menge an roten Blutkörperchen **

Schmerzen in den Beinen und Beinen **

Depression *, **, GedÀchtnisstörungen **, Stimmungsschwankungen **, eingeschrÀnkte SensibilitÀt, NervositÀt **, Benommenheit **, VerÀnderung der Hautempfindlichkeit **

Hautausschlag bei Kontakt **, Haarausfall **

Allergische Reaktionen, Überempfindlichkeit *

Reiseprobleme **, Schmerzen in den Nieren **

Zyste im Auge **, Doppeltsehen **, graue Mukosa, die von der Seite ĂŒber die Hornhaut faltet **, Hornhautschwellung **, LichtphĂ€nomene **, Sehverlust, HornhautgeschwĂŒr ****, Tinnitus **, unklares Sehen

Sehr selten (weniger als 0,01%)

Hoher Blutdruck *

Synkope *

Oviditis im Auge

Nicht bekannt

Wirkungen auf die Leber **

Asthma **, FlĂŒssigkeitsansammlung in zB Armen und Beinen **

Gelenkschmerzen **

Zittern **

Rötung **, FlĂŒssigkeitsansammlung im Gesicht

Lösung der Augenvene ***, Verlust von Wimpern und Augenbrauen **

* Nebenwirkungen beobachtet bei der Behandlung mit Mitteln, die nur Brimonidin enthalten.

** Nebenwirkungen beobachtet bei Behandlung mit nur Brinzolamid.

*** Wird bei gleichzeitiger Anwendung mehrerer Medikamente berichtet, die die Produktion von FlĂŒssigkeit im Auge reduziert.

**** Benzalkoniumchlorid kann in sehr seltenen FĂ€llen zu HornhautschĂ€den fĂŒhren. Bei hĂ€ufigem oder lĂ€ngerem Gebrauch ist eine enge Überwachung erforderlich.


Sollte nicht verwendet werden

  • im Falle einer Allergie gegen Sulfonamide
  • wenn Sie nehmen auch bestimmte Antidepressiva (wie MAO-Hemmer, trizyklische Antidepressiva oder Mianserin)
  • bei schwerer Nierenfunktionsstörung
  • Wenn Sie starke Störungen im SĂ€ure-Basen-Haushalt im Blut haben.

Schwangerschaft

Sollte aufgrund mangelnder Kenntnisse nicht verwendet werden.

Stillen

Bei Bedarf anvendes.Denne Text unterscheidet sich von dem genehmigten Produktinformationen des Unternehmens (SPC).

Verkehr

Keine Warnung.

Blutspender

Muss fallen gelassen werden.

Wirkung

Beide Wirkstoffe in Simbrinza reduzieren den Druck des Auges, indem sie die Bildung von FlĂŒssigkeit im Auge reduzieren.


pharmazeutische Formen

Augentropfen, Suspension. 1 ml enthÀlt 10 mg Brinzolamid und 2 mg Bromidartartrat.


Spezielle Warnungen

  • Wenn Ihre Hornhaut besonders empfindlich ist, zB aufgrund von Krankheiten wie Diabetes oder vorzeitigen AugenschĂ€den.
  • wenn Sie verspĂ€tete Überempfindlichkeitsreaktionen (Erhöhung des Augeninnendrucks usw.) feststellen.
  • Wenn Sie in der gleichen Zeit mit Herz-Medikamenten sind (zum Beispiel zu Mittel Bluthochdruck oder Digoxin behandelt werden), von einer unkontrollierten Herzerkrankungen oder Herz-Kreislauf-Problemen (wie weißen Finger und Zehen durch die Kontraktion von BlutgefĂ€ĂŸen (Raynaud-Syndrom) leidet, Blutdruckabfall beim Reisen Sie oder entzĂŒndungsĂ€hnliche ZustĂ€nde in den BlutgefĂ€ĂŸen.
  • beim Fahren, da vorĂŒbergehende verschwommene Sicht oder andere Sehstörungen die VerkehrstĂŒchtigkeit und die FĂ€higkeit zum Bedienen von Maschinen beeintrĂ€chtigen können.
  • Kontaktlinsen verwenden, da Simbrinza Benzalkoniumchlorid enthĂ€lt, das Augenreizungen und VerfĂ€rbungen weicher Kontaktlinsen verursachen kann. Kontaktlinsen sollten vor der Anwendung und vor 15 Minuten entfernt werden. nach der Anwendung, Tropfen und Wimpern.

Verwenden Sie andere Medikamente

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt ĂŒber alle Arzneimittel informieren, die Sie einnehmen.
  • Die gleichzeitige Behandlung mit bestimmten Antidepressiva (MAO-Inhibitoren, tricyclische Antidepressiva oder Mianserin) vermieden werden.
  • Risiko fĂŒr eine beruhigende Wirkung, wenn Sie auch Alkohol, Schlafmittel, starke Schmerzmittel (Opioide) oder AnĂ€sthetika verbrauchen.
  • Die gleichzeitige Anwendung von Antihypertensiva oder Digoxin kann die Herzfrequenz und den Blutdruck beeinflussen.
  • Die gleichzeitige Anwendung mit oralen Kohlenhydrat-Hemmern (Diamox) wird nicht empfohlen.
  • Bestimmte Antimykotika (zB Itraconazol) oder HIV-Mittel (zB Ritonavir) können das Risiko von Nebenwirkungen von Simbrinza erhöhen.

ZuschĂŒsse, Lieferung, Pakete und Preise

SubventionenAuslieferungDispensform und StÀrkeVerpackungPreis in kr.

Simbrinza, Kom.

Darf nur einmal nach dem gleichen Rezept abgegeben werden, es sei denn, der EmpfÀnger hat auf dem Rezept angegeben, wie oft und mit welchen ZeitabstÀnden eine zusÀtzliche Auslieferung erfolgen mussAugentropfen, Suspension 10 + 2 mg / ml5 ml (2Care4)204,00

Simbrinza, Kom.

Darf nur einmal nach dem gleichen Rezept abgegeben werden, es sei denn, der EmpfÀnger hat auf dem Rezept angegeben, wie oft und mit welchen ZeitabstÀnden eine zusÀtzliche Auslieferung erfolgen mussAugentropfen, Suspension 10 + 2 mg / ml5 ml210,50

Simbrinza, Kom.

Darf nur einmal nach dem gleichen Rezept abgegeben werden, es sei denn, der EmpfÀnger hat auf dem Rezept angegeben, wie oft und mit welchen ZeitabstÀnden eine zusÀtzliche Auslieferung erfolgen mussAugentropfen, Suspension 10 + 2 mg / ml5 ml (Orifarm)192,00

Simbrinza, Kom.

Darf nur einmal nach dem gleichen Rezept abgegeben werden, es sei denn, der EmpfÀnger hat auf dem Rezept angegeben, wie oft und mit welchen ZeitabstÀnden eine zusÀtzliche Auslieferung erfolgen mussAugentropfen, Suspension 10 + 2 mg / ml5 ml (Paranova)198,30

Simbrinza, Kom.

Darf nur einmal nach dem gleichen Rezept abgegeben werden, es sei denn, der EmpfÀnger hat auf dem Rezept angegeben, wie oft und mit welchen ZeitabstÀnden eine zusÀtzliche Auslieferung erfolgen mussAugentropfen, Suspension 10 + 2 mg / ml3 x 5 ml (Abakus)440,00

Simbrinza, Kom.

Darf nur einmal nach dem gleichen Rezept abgegeben werden, es sei denn, der EmpfÀnger hat auf dem Rezept angegeben, wie oft und mit welchen ZeitabstÀnden eine zusÀtzliche Auslieferung erfolgen mussAugentropfen, Suspension 10 + 2 mg / ml3 x 5 ml595,30

Simbrinza, Kom.

Darf nur einmal nach dem gleichen Rezept abgegeben werden, es sei denn, der EmpfÀnger hat auf dem Rezept angegeben, wie oft und mit welchen ZeitabstÀnden eine zusÀtzliche Auslieferung erfolgen mussAugentropfen, Suspension 10 + 2 mg / ml3 x 5 ml (Orifarm)425,95

Simbrinza, Kom.

Darf nur einmal nach dem gleichen Rezept abgegeben werden, es sei denn, der EmpfÀnger hat auf dem Rezept angegeben, wie oft und mit welchen ZeitabstÀnden eine zusÀtzliche Auslieferung erfolgen mussAugentropfen, Suspension 10 + 2 mg / ml3 x 5 ml (2Care4)418,85

Simbrinza, Kom.

Darf nur einmal nach dem gleichen Rezept abgegeben werden, es sei denn, der EmpfÀnger hat auf dem Rezept angegeben, wie oft und mit welchen ZeitabstÀnden eine zusÀtzliche Auslieferung erfolgen mussAugentropfen, Suspension 10 + 2 mg / ml3 x 5 ml (Paranova)593,95




Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas HinzufĂŒgen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar HinzufĂŒgen