Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Krankheiten » Hautstraffung (Hautstraffung und Hautstraffung)

Hautstraffung (Hautstraffung und Hautstraffung)



Wie ist die Haut aufgebaut?

Die Haut besteht aus drei Schichten: die Ă€ußere Haut ist die Ă€ußere Schutzschicht, die Haut, die die Haut zusammenhĂ€lt, und die innere Haut, die die Hautpolsterung ist.

Die Haut besteht hauptsĂ€chlich aus Bindegewebe, das aus Kollagen- und Elastinfasern besteht. Diese Fasern sorgen dafĂŒr, dass sich die Haut straff und spĂ€rlich anfĂŒhlt, wĂ€hrend sie gleichzeitig die notwendige Beweglichkeit fĂŒr die UnterstĂŒtzung der Epidermis bietet.

Anzeige (weiter unten)

Wie verÀndert sich die Haut mit dem Alter?

Normalerweise reparieren und erneuern Bindegewebe selbst ElastizitĂ€t und Geschmeidigkeit zu halten, aber mit dem Alter hĂ€lt die natĂŒrlichen Reparaturprozesse und verliert so das Bindegewebe langsam seine ElastizitĂ€t auch Dieser Prozess beschleunigte stark von UV-Strahlen der Sonne.

Was ist Hautstraffung und Hautstraffung?

Mit der Zeit treten daher VerĂ€nderungen in der Haut auf, wo das Bindegewebe verdickt und unelastisch geworden ist. Es wird fĂŒr Elastose genannt. GlĂŒcklicherweise behĂ€lt die Haut ihre FĂ€higkeit, sich selbst wieder aufzubauen, wenn eine Wunde vorhanden ist, und dieser Mechanismus wird bei den Behandlungen, die Hautstraffung und Hautstraffung genannt werden, angewendet.

Anzeige (weiter unten)

Wann wenden Sie Hautstraffung und Hautstraffung an?

Hautstraffung und Hautstraffung sind geeignet, um die glatte und lockere Haut von Wangen und Rachen zu verbessern oder die Haut durch die Kavallerie oder die Arme zu straffen. Vor allem die Altersgruppe ĂŒber 40 Jahre wird von der Behandlung profitieren, da hier AltersverĂ€nderungen deutlich zum Ausdruck kommen. Die Behandlungen werden oft in Kombination mit IPL (intensiv gepulstes Licht) oder fraktioniertem Laser-Peeling verwendet, um die OberflĂ€chenfalten und Pigmentflecken zu verbessern.

In den letzten Jahren wurden eine Reihe von neuen Laser-, Radiofrequenz- und UltraschallgerĂ€ten entwickelt, die die Haut anregen, sich selbst wieder aufzubauen, indem sie das tiefe Bindegewebe erwĂ€rmen, um einen Wundheilungsprozess einzuleiten. Die Idee ist, dass die Hitze bei den Collagen- und Elastinfasern des Bindegewebes so beliebt ist, dass sie spĂŒlt, so dass sie einen natĂŒrlichen Reparaturprozess einleiten, bei dem es zur Reparatur und Erneuerung der gebrochenen Fasern kommt. Im Reparaturprozess bilden sich neue Kollagen- und Elastinfasern, wodurch die HautelastizitĂ€t und -dichtheit wiederhergestellt wird, die als festere und glattere Haut empfunden werden kann.

Welche Behandlungsmethoden gibt es, um die Haut zu straffen?

Es gibt mehrere verschiedene Methoden, die Ihre Haut straffen und ein sanftes Facelift ohne die Notwendigkeit einer Operation geben können. Sie können die Behandlungsmethoden sowohl auf dem Gesicht als auch auf dem Körper anwenden.

Radiofrequenzwellen

Die erste Maschine zur Hautstraffung auf dem Markt kam vor fast 15 Jahren von einer Firma namens Thermage. Technologisch gibt es Radiofrequenzwellen, die WĂ€rme tief in die Haut emittieren, wĂ€hrend die Epidermis mit einem KĂŒhlspray gekĂŒhlt wird, um sie vor der Hitze zu schĂŒtzen.

Infared Laserbehandlung

Seitdem wurden verschiedene Lasersysteme entwickelt, die alle aus Infrarot-Laserstrahlen mit eingebauter KĂŒhlung bestehen. Diese Behandlungen werden als Cutera Tita oder Palomar Starlux IR bezeichnet. Alle Behandlungen sind von der US-Gesundheitsbehörde (FDA) fĂŒr "Hautstraffung" zugelassen. Das heißt, Sie bekommen eine festere Haut. Die Behandlungen können auch mit anderen Lasern / IPL zur Behandlung von Aknenarben oder tatsĂ€chlichen Falten verwendet werden.

Ultraschallbehandlung

Die neueste Massnahme ist die Behandlung mit fokussiertem Ultraschall - die Ultherapy, bei der man Hunderte von Ultraschallstrahlen nimmt und diese an einer Stelle unter der Haut kreuzt, so dass viel Energie in dem Punkt zurĂŒckbleibt, der heiß wird. Die WĂ€rmeableitung ist sehr prĂ€zise und beeinflusst nicht die oberen Hautschichten, wodurch das Risiko von Nebenwirkungen deutlich reduziert wird und Sie somit die Energie im Vergleich zu Thermage, Titan und Starlux IR deutlich erhöhen können.

Ultherapy im Jahr 2012 - als die einzige kosmetische Behandlung - genehmigt von der US Food and Drug Administration (FDA) fĂŒr „Haut-Lifting“, das heißt, dass zusĂ€tzlich zu einer festeren elastischere Haut, auch einen wirklich „Lift“ der Haut, ohne die Verwendung gemacht von Messer. Die Behandlung ist somit geeignet, die anfĂ€ngliche lose Haut an Hals und Wangen zu straffen oder den Beginn schwerer Augenbrauen zu heben. Sie sollten jedoch nicht erwarten, dass es sich um ein Facelifting handelt. Hier ist ein richtiger chirurgischer Eingriff.

Anzeige (weiter unten)

Wie lÀuft die Behandlung?

Es gibt einen großen Unterschied zwischen den einzelnen Behandlungssystemen, wie eine Behandlung praktisch praktikabel ist. Hier können Sie mit der Klinik sprechen, die die einzelnen Behandlungen anbietet.

Generell können Behandlungen wie eine brennende Hitze in der Haut gefĂŒhlt werden, aber zum GlĂŒck gibt es danach keine Schmerzen. Es ist daher eine gute Idee, Schmerzmittel vor der Behandlung einzunehmen oder eine Klinik zu suchen, in der die Möglichkeit einer LokalanĂ€sthesie besteht.

Typischerweise dauert eine Behandlung eine kleine Stunde. Nach der Behandlung können Sie leicht rot im Kopf sein, aber es gibt keine Wunden, nur eine leichte Zartheit in der Haut. Man kann also direkt hinausgehen und sich anschließend um seine Arbeit kĂŒmmern. Es ist wichtig, daran zu denken, dass das Endergebnis nur Wochen bis Monate nach der Behandlung zu sehen ist, da die Erholung von Kollagen und Elastin im Bindegewebe der Haut Zeit braucht. Es ist also wichtig, geduldig zu sein.

Welche Nebenwirkungen gibt es bei Hautstraffung und Hautstraffung?

Behandlungen mit Radiofrequenzstrahlen, Laser oder fokussiertem Ultraschall sind allesamt sehr einfache und sichere Behandlungen. Mit der Erfahrung des Dermatologen und der Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen und der Erinnerung an einige einfache Behandlungsprinzipien gibt es nur wenige Nebenwirkungen auf die Behandlungen.

HĂ€ufige Nebenwirkungen (ĂŒber 1 Prozent)

Fast jeder wird in den ersten Tagen nach der Behandlung Schwellungen und Druckempfindlichkeit in der Haut spĂŒren. Die Schwellung und der Schmerz ist die Reaktion der Haut auf die Verbrennung in der tiefen Hautschicht und signalisiert nur "etwas ist passiert" unter der Haut. Die Schwellung ist innerhalb einer Woche verschwunden, wĂ€hrend die Schmerzen bis zu einem Monat andauern können.

Etwa 10 Prozent finden, dass es in den Tagen nach der Behandlung zu einer blĂ€ulichen VerfĂ€rbung unter der Haut kommen kann. Je aggressiver die Behandlung ist, desto grĂ¶ĂŸer ist das Risiko, dass dies geschieht. Es ist eine hĂ€ufige blaue Markierung aufgrund der Tatsache, dass einige kleine BlutgefĂ€ĂŸe in der Unterhaut gebrochen sind. Wenn Sie dazu neigen, blaue Flecken zu bekommen, ist es eher die Regel eine Ausnahme, und Sie sollten diese Reaktion erwarten.

Die Prellungen verschwinden wie alle anderen Prellungen innerhalb von 1-2 Wochen.

Seltene Nebenwirkungen (weniger als 1 Prozent)

Wenn die Epidermis nicht ausreichend gekĂŒhlt wird oder kein richtiger Kontakt zwischen dem Laser oder dem UltraschallhandstĂŒck und der Haut besteht, können kleine oberflĂ€chliche Verbrennungen auftreten. Im Allgemeinen ist das Risiko zumindest im Fall von Ultherapy, da diese Behandlung unter der FĂŒhrung eines Ultraschallscreenings der Haut durchgefĂŒhrt wird, so dass eine vollstĂ€ndige Kontrolle darĂŒber besteht, dass die Behandlung korrekt durchgefĂŒhrt wird. Kleine oberflĂ€chliche Wunden werden alle ohne Bewaffnung sein, aber wenn es tiefere Verbrennungen gibt, könnte es zukĂŒnftige Narben geben.

Es besteht ein seltenes Risiko einer vorĂŒbergehenden LĂ€hmung, wenn ein Nerv wĂ€hrend der Behandlung geschĂ€digt wird. Dies ist aufgrund der Schwellung der Haut um die Stellen, wo die Nerven aus dem SchĂ€del entstehen. Sie können die vorĂŒbergehende LĂ€hmung vermeiden, indem Sie diese Bereiche vor Beginn der Behandlung markieren, damit Sie sie nicht behandeln. Sollte es dennoch zu einer LĂ€hmung kommen, so wird sie bei fortschreitender Schwellung immer wieder verschwinden.

Welches Ergebnis können Sie erwarten?

Es ist wichtig, dass Ihre Erwartungen fĂŒr Hautstraffung oder Hautstraffung konsistent sind mit dem, was die Behandlungen tatsĂ€chlich erreichen können. Sind Ihre Erwartungen eine Verbesserung der ElastizitĂ€t und Beweglichkeit der Haut und möglicherweise ein kleiner Schub, werden Sie zufrieden sein.

Wenn Sie einen chirurgischen Lifting-Lift fĂŒr die Hauterhöhung erwarten, werden Sie immer enttĂ€uscht sein. Es ist daher wichtig, dass Sie Ihre Erwartungen durch die Klinik sprechen, um Sie zu behandeln, denn das Ergebnis hĂ€ngt auch davon ab, wie gut Ihre Haut sich selbst wieder aufbauen soll.

Wenn Ihre Haut durch die Sonne sehr geschĂ€digt ist oder wenn Sie im Alter hoch sind, wird die FĂ€higkeit der Haut, sich wieder aufzubauen, reduziert. In diesem Zusammenhang ist es wichtig, dass Sie mit der fĂŒr die Behandlung verantwortlichen Person sprechen und nicht mit jemandem, der versucht, es Ihnen zu "verkaufen".

Wie bereits erwĂ€hnt, können Sie erst nach 2-3 Monaten das Ergebnis und die Verbesserung Ihrer Haut beurteilen, und das Endergebnis wird erst nach mindestens sechs Monaten gesehen. Seitdem wird Ihre Haut natĂŒrlich altern und es ist daher wichtig, dass Sie in Zukunft ĂŒber den Schutz Ihrer Haut nachdenken, indem Sie eine gute Hautpflege pflegen und möglicherweise den Lebensstil Ă€ndern (wie Raucherentwöhnung, gesunde ErnĂ€hrung und Bewegung), damit die Ergebnisse lĂ€nger anhalten.

Lesen Sie mehr

  • FĂŒllstoffe

  • Muskelentspannende Injektionen (Botulinumtoxin)

  • Kosmetische Behandlungen mit Injektionen - ein Überblick

  • SIEHE ALLE ARTIKEL IM ABSCHNITT KOSMETISCHE BEHANDLUNGEN


Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas HinzufĂŒgen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar HinzufĂŒgen