Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Interaktiv » Tecfidera

Tecfidera


Produzent: Biogen

enthÀlt

Tecfidera ist eine Behandlung fĂŒr die Art von attachialer Multipler Sklerose bei Erwachsenen, die als Recurrent Remitting (RRMS) bezeichnet wird. Tecfidera heilt nicht, kann aber die Anzahl der Attaks reduzieren.

Wirkstoffe

Dimethylfumarat


Anwendung

Tecfidera wird fĂŒr Erwachsene mit attachialer multipler Sklerose eingesetzt.

Muss nur aus dem Krankenhaus geliefert werden.


Dosierung

ErhÀltlich als Kapseln.

Erwachsene

Anfangsdosis 120 mg zweimal tÀglich. Nach 7 Tagen wird die Dosis auf die empfohlene Dosis von 240 mg zweimal tÀglich erhöht.

Hinweis:

  • Die Kapsel sollte mit Nahrung eingenommen werden.
  • Die Kapseln sollten als Ganzes geschluckt werden.
  • Die Kapseln dĂŒrfen nicht gekaut oder zerkleinert werden, da die KapselhĂŒlle vor gastrointestinalen Reizungen schĂŒtzt.
  • Erfahrung fehlt etwa. Behandlung von Patienten ĂŒber 55 Jahre oder unter 18 Jahren.

Mögliche Nebenwirkungen

Sehr hĂ€ufig (ĂŒber 10%)

Durchfall, Übelkeit, Bauchschmerzen

Rötung und WÀrme

HĂ€ufig (1-10%)

Brennendes GefĂŒhl

EntzĂŒndung der Magen-Darm-Schleimhaut, EntzĂŒndung des Magen-Darm-Trakt, Verdauungsstörungen, Leberfunktionsstörungen, Erbrechen

HitzegefĂŒhl

Erhöhte Anzahl weißer Blutkörperchen, erhöhtes Risiko einer Infektion durch Mangel an weißen Blutkörperchen

Hitzewallungen

Erhöhter Sinnsinn

Skeletthaut, Hautausschlag, Rötung

Protein im Urin, Urin Urin

Gelegentlich (0.1-1%)

Überempfindlichkeit

Nicht bekannt

LeberschÀden

Virusinfektion im Gehirn

Rötungen und Bauchschmerzen treten in der Regel am frĂŒhesten in der Behandlung auf, vor allem im ersten Monat und bei ca. 85% der Patienten reduzieren die Symptome innerhalb von 6 Monaten. In einigen FĂ€llen können diese Nebenwirkungen jedoch in Intervallen wĂ€hrend der weiteren Behandlung auftreten.

Die Nebenwirkungen können reduziert werden, indem die Dosis vorĂŒbergehend auf 120 mg zweimal tĂ€glich reduziert oder die Kapsel mit Nahrung eingenommen wird.



Schwangerschaft

Sollte aufgrund mangelnder Kenntnisse nicht verwendet werden. Dieser Text unterscheidet sich von den vom Unternehmen genehmigten Produktinformationen (Produktzusammenfassung). Wegen fehlender Kenntnisse nicht verwendet. Dieser Text unterscheidet sich von den vom Unternehmen genehmigten Produktinformationen (ProduktĂŒbersicht).

Stillen

Sollte aufgrund mangelnder Kenntnisse nicht verwendet werden.

Verkehr

Keine Warnung.

Blutspender

Lass es nicht fallen. Der Spender muss vom Spenderdorf gemeldet werden.

Wirkung

Der Mechanismus der therapeutischen Wirkung von Dimethylfumarat bei Multipler Sklerose ist nicht vollstĂ€ndig geklĂ€rt, aber Tecfidera reduziert entzĂŒndungsĂ€hnliche Reaktionen, indem die Menge an Cytokinen und Lymphozyten im Blut wĂ€hrend des ersten Behandlungsjahres verringert wird.


pharmazeutische Formen

Kapseln. 1 Kapsel enthÀlt 120 mg oder 240 mg Dimethylfumarat.


Spezielle Warnungen

Tecfidera sollte mit Vorsicht verwendet werden, wenn Sie:

  • haben eine geringe Anzahl von weißen Blutkörperchen, die vor viralen Infektionen schĂŒtzen.
  • Habe eine ernsthafte Infektion. Im Falle einer schweren Infektion (zB LungenentzĂŒndung) sollten Sie die Behandlung nicht vor Ende der Infektion beginnen.
  • entwickelt eine ernsthafte Infektion. Wenn Sie eine ernsthafte Infektion entwickeln, informieren Sie Ihren Arzt. Die Behandlung mit Tecfidera kann dann unterbrochen werden.

Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, wird Ihr Arzt einen Bluttest machen, um zu ĂŒberprĂŒfen, wie viele rote und weiße Blutkörperchen und BlutplĂ€ttchen Sie im Blut haben. Bluttests werden wĂ€hrend der Behandlung regelmĂ€ĂŸig (typischerweise alle 6 bis 12 Monate) durchgefĂŒhrt.

DarĂŒber hinaus wird Ihre Abgaberate gemessen, um zu ĂŒberprĂŒfen, dass Ihre Leber wĂ€hrend der Behandlung mit Tecfidera nicht geschĂ€digt ist.


Verwenden Sie andere Medikamente

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt ĂŒber alle Arzneimittel informieren, die Sie einnehmen.
  • Die gleichzeitige Anwendung bestimmter Mittel, sowohl lokal auf der Haut als auch zur oralen Einnahme, gegen Psoriasis (die sogenannten Fumarate) sollte vermieden werden.

ZuschĂŒsse, Lieferung, Pakete und Preise

SubventionenAuslieferungDispensform und StÀrkeVerpackungPreis in kr.
Darf nur an KrankenhĂ€user geliefert werden. Lieferung gemĂ€ĂŸ den Bestimmungen fĂŒr Arzneimittel in der Liefergruppe AEnterokapseln 120 mg14 StĂŒck (Blister) (Abakus)3.798,55
Darf nur an KrankenhĂ€user geliefert werden. Lieferung gemĂ€ĂŸ den Bestimmungen fĂŒr Arzneimittel in der Liefergruppe AEnterokapseln 120 mg14 StĂŒck (Blister)3.733,45
Darf nur an KrankenhĂ€user geliefert werden. Lieferung gemĂ€ĂŸ den Bestimmungen fĂŒr Arzneimittel in der Liefergruppe AEnterokapseln240 mg56 StĂŒck (Blister) (Paranova)15.040,95
Darf nur an KrankenhĂ€user geliefert werden. Lieferung gemĂ€ĂŸ den Bestimmungen fĂŒr Arzneimittel in der Liefergruppe AEnterokapseln240 mg56 StĂŒck (Blister)14.663,90


Farbstoffe

Brilliant Blau FCF (E133)

Eisenoxide und Eisenhydroxide (E172)

Titandioxid (E171)




Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas HinzufĂŒgen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar HinzufĂŒgen