Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Krankheiten » Die 10 am hÀufigsten gestellten Fragen zu Influenza A (H1N1)

Die 10 am hÀufigsten gestellten Fragen zu Influenza A (H1N1)

1. Was ist der Unterschied zwischen gewöhnlicher Grippe und Influenza A (H1N1)?

Gemeinsame Grippe und Influenza A (H1N1), auch Schweinegrippe genannt, sind im Verlauf der Krankheit sehr Ă€hnlich. Die Symptome sind die gleichen und das National Board of Health schĂ€tzt, dass Influenza A nicht ernster ist als die ĂŒbliche saisonale Grippe, die die meisten von uns in den Wintermonaten erlebt haben.

Die Symptome der Grippe sind:

  • Muskel- und Gelenkdichtigkeit

  • Kopfschmerzen

  • Husten

  • Fieber zwischen 38 und 40 Grad

Der Hauptgrund fĂŒr die aktuelle Situation ist daher, dass Influenza A eine neue Form von Influenza-Virus ist, die bisher nicht gesehen wurde. Daher wird die Krankheit ĂŒberwacht, wenn sich die Infektion von Mensch zu Mensch ausbreitet.

Anzeige (weiter unten)

2. Wer kann gegen Influenza A geimpft werden?

Personen, die aufgrund der Influenza A besonders gefÀhrdet sind, ernsthaft zu erkranken, erhalten eine Impfung.

Personen mit besonderem Risiko

Besonders gefÀhrdet sind Menschen mit Asthma, eingeschrÀnkter Lungenfunktion, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes oder einem verminderten Immunsystem - insgesamt rund 750.000 DÀnen.

DarĂŒber hinaus wird medizinischem Fachpersonal der Impfstoff angeboten, da es wichtig ist, dass GesundheitsfachkrĂ€fte die erkrankten Patienten, mit denen sie in Kontakt kommen, nicht infizieren. Menschen in wichtigen sozialen Funktionen werden ebenfalls den Impfstoff angeboten.

3. Warum werden nicht alle nur geimpft?

Board of Health schÀtzt, dass die neue Grippe in ihrem Verlauf so mild ist, dass die meisten werden ohne Grippe-Impfung fein zu tun - wie es viele tun jedes Jahr, wenn sie die Grippe bekommen.

Anzeige (weiter unten)

4. Wann kommt der Impfstoff aus Influenza A?

DĂ€nemark hat den Impfstoff gegen Influenza A erhalten. In DĂ€nemark erwartet man, dass man den ersten gegen den 1. November 2009 impfen kann.

5. Wie vermeide ich, mich zu infizieren oder andere zu infizieren, wenn ich krank bin?

Vermeide es, infiziert zu werden

  • Vermeiden Sie engen Kontakt mit Menschen, von denen Sie wissen, dass sie krank sind.

Vermeiden Sie, andere zu infizieren

  • Sie mĂŒssen fĂŒr gute Hygiene sorgen. Denken Sie daran, Ihre HĂ€nde oft mit Seife zu waschen, besonders wenn Sie husten und niesen.

  • Halten Sie Ihren Ärmel statt in Ihren HĂ€nden und verwenden Sie wegwerfbare TaschentĂŒcher, die Sie nach Gebrauch wegwerfen können.

  • Bleiben Sie von Ihrem Job, von der Schule oder etwas anderem, wenn Sie sich krank fĂŒhlen.

Anzeige (weiter unten)

6. Kann ich behandelt werden, wenn ich Influenza A hatte?

Ja, Sie können sogenannte antivirale Medikamente wie Tamiflu behandeln, die sich in den meisten FÀllen als wirksam gegen Influenza A erwiesen haben.

7. Was soll ich tun, wenn ich Grippesymptome verspĂŒre?

Wenn Sie gesund und nicht in der Öffentlichkeit besonderen Gefahr sind (siehe Frage 2), mĂŒssen Sie genau so verhalten, als man es von einer gewöhnlichen Grippe getan hĂ€tte - das heißt, bleibt selbst nach Hause und pflegen.

Sie sollten Ihren Arzt konsultieren, wenn

  • Sie erleben plötzlich, dass Ihre Grippesymptome schlimmer werden.

  • wenn Sie lĂ€nger als drei Tage Atemprobleme, Kurzatmigkeit oder hohes Fieber haben

  • Wenn Sie eine Lungenfunktion haben, haben Sie Diabetes, Asthma, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder ein reduziertes Immunsystem.

  • wenn Sie schwanger sind

8. Ich bin schwanger - bin ich besonders gefÀhrdet, an Grippe A zu erkranken?

Schwangere Frauen, die die Grippe in der Schwangerschaft bekommen, tut es in der Regel ohne Probleme, und sie haben daher kein höheres Risiko als andere jedoch schwanger leicht erhöhtes Risiko fĂŒr Komplikationen im Zusammenhang mit Influenza A infiziert zu werden - wie LungenentzĂŒndung und Atemnot.

Influenza kann daher fĂŒr schwangere Frauen unangenehm sein, aber Grippe schadet dem Fötus nicht.

Wenn Sie schwanger sind, sollten Sie daher wÀhrend Ihrer Schwangerschaft virale Infektionen vermeiden. Wenn Sie wÀhrend der Schwangerschaft Grippesymptome bekommen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

9. Kann ich ausgehen, um zu reisen?

Es ist eine gute Idee, die Situation ĂŒberhaupt zu verfolgen, insbesondere in dem Land, in das Sie reisen möchten. Das Zentralamt fĂŒr Gesundheit entmutigt jedoch nicht die Reise.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Außenministeriums.

10. Warum wird Influenza A auch fĂŒr die Schweinegrippe genannt?

Influenza wurde erstmals bei Schweinen beobachtet - daher der Name Schweinegrippe. Die WHO entschied sich spĂ€ter, sie fĂŒr Influenza A umzubenennen, da MissverstĂ€ndnisse auftreten könnten, indem sie die Schweinegrippe anriefen. Zum Beispiel ist es weder gefĂ€hrlich mit Schweinen umzugehen noch Schweinefleisch zu essen.

Quellen:
Gesundheit
Statens Serum Institut
Außenministerium


Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas HinzufĂŒgen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar HinzufĂŒgen