Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Interaktiv » Zelboraf

Zelboraf


Produzent: Roche

enthält

Zelboraf ist ein Arzneimittel zur Immuntherapie (Enzymhemmer).

Wirkstoffe

Vemurafenib


Anwendung

Zelboraf wird bei Brustkrebs eingesetzt, bei dem sich der Krebs auf andere Körperteile ausgebreitet hat oder wo eine Operation nicht möglich ist.

Muss nur aus dem Krankenhaus geliefert werden.


Dosierung

Erhältlich als Tabletten.

  • Erwachsene. 960 mg (4 Tabletten) 2 mal morgens und abends mit ca. 12 Stunden auseinander.
  • Kann mit oder ohne Nahrung eingenommen werden, aber konsequente Einnahme von beiden täglichen Dosen auf nĂĽchternen Magen sollte vermieden werden.

Note.

  • Die Tabletten sollten als Ganzes geschluckt werden, nicht kauen oder zerquetschen.

Mögliche Nebenwirkungen

Sehr häufig (über 10%)

Fieber, Ohnmacht, verringerter Appetit

Durchfall, Verstopfung, Übelkeit, Leberausschlag, Erbrechen, Geschmacksstörungen

Husten, FlĂĽssigkeitsansammlung in zB Armen und Beinen

Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, RĂĽckenschmerzen, Schmerzen in Beinen und Beinen

Kopfschmerzen

Hautdermatitis, Hautausschlag, Hautkrebs, Hautausschlag, Haarausfall, Sonnenlichtempfindlichkeit, Hautausschlag, Hautschwellung, Trockene Haut

Häufig (1-10%)

Erhöhter Galle-Farbstoff

Auswirkungen von EKG

Arthritis

Lähmung einer Seite des Gesichts, Schwindel

Starker Hautausschlag, starker Hautausschlag und Sensibilitätsstörungen an Händen und Füßen, Entzündung der Haarfollikel

Kreatinin im Blut erhöht

Ă–sophagus-EntzĂĽndung, ophthalmische EntzĂĽndung des Auges

Gelegentlich (0.1-1%)

Andere Formen von Krebs

EntzĂĽndung der BauchspeicheldrĂĽse, Leverskade

Erhöhtes Infektionsrisiko durch Mangel an weißen Blutkörperchen

Nervöse Entzündung, zB an Armen und Beinen

Schwere Hautreaktion, wo die Haut zerstört wird

Blutgerinnsel in der Netzhaut

Selten (0,01-0,1%)

EntzĂĽndung der Niere, Auswirkungen auf die Nieren

Dupuytrens Kontraktur ("Kuskehand"), bei der ein oder mehrere Finger nach innen gebogen sind, oder Fersenspuren werden mit Zelboraf gesehen.



Schwangerschaft

Darf nur unter bestimmten Bedingungen verwendet werden.
  • Es gibt begrenzte Erfahrung mit der Verwendung des Mittels fĂĽr schwangere Frauen. Sollte nur in besonderen Fällen nach RĂĽcksprache mit dem Spezialisten verwendet werden.

Stillen

Sollte aufgrund mangelnder Kenntnisse nicht verwendet werden.

Verkehr

Keine Warnung.

Blutspender

Lass es nicht fallen. Der Spender muss vom Spenderdorf gemeldet werden.

Wirkung

Arbeitet durch Hemmung eines Enzyms, threorinkinase, die das Wachstum der Krebszellen erhöht.


pharmazeutische Formen

Tabletten. 1 Tablette (filmbeschichtet) enthält 240 mg Vemurafenib.


Spezielle Warnungen

  • Zelboraf kann eine bestimmte Art von Herzrhythmusstörungen verursachen (QT-Verlängerung), Zelboraf und daher nicht bei Patienten mit dieser Art von Herzrhythmusstörungen oder der gleichzeitigen Anwendung von anderen Arzneimitteln verwendet werden soll, die QT-Verlängerung fĂĽhren kann.
  • Zelboraf sollte bei schlecht funktionierender Leber oder Nieren mit Vorsicht angewendet werden.
  • Zelboraf sollte bei der Anwendung vor, während und nach der Strahlentherapie mit Vorsicht angewendet werden.

Verwenden Sie andere Medikamente

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt ĂĽber alle Arzneimittel informieren, die Sie einnehmen.
  • Zelboraf kann die Wirkung von niedrigen Hormonkontrazeptiva und Triazolam (Schläfer) reduzieren.
  • Zelboraf kann die Wirkung bestimmter Mittel gegen Depression (Clomipramin und Imipramin), bestimmte Antidiabetika (Clozapin und Olanzapin) und Koffein verstärken.
  • Die gleichzeitige Anwendung von Ipilimumab (andere Antidiabetika) sollte wegen des erhöhten Risikos einer Beeinträchtigung der Leberfunktion vermieden werden.

ZuschĂĽsse, Lieferung, Pakete und Preise

SubventionenAuslieferungDispensform und StärkeVerpackungPreis in kr.
Darf nur an Krankenhäuser geliefert werden. Lieferung gemäß den Bestimmungen für Arzneimittel in der Liefergruppe AFilmtabletten240 mg56 Stück (Blister)19.572,25


Farbstoffe

Eisenoxide und Eisenhydroxide (E172)

Titandioxid (E171)




Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas HinzufĂĽgen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar HinzufĂĽgen

Was Sonst Noch Zu PrĂĽfen,