Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Interaktiv » ZoledronsÀure "Amneal"

ZoledronsÀure "Amneal"




Produzent: Amnesal Nordic

enthÀlt

ZoledronsÀure "Amneal" ist ein Arzneimittel gegen Knochenschwund nach der Menopause und gegen die Paget-Krankheit.

Wirkstoffe

ZoledronsÀure


Anwendung

ZoledronsÀure "Amneal" wird verwendet bei:

  • Knochenantrieb bei Frauen nach der Menopause und bei MĂ€nnern ĂŒber 50 Jahren, wenn ein erhöhtes Frakturrisiko besteht.
  • Gegen Knochenbellen bei Patienten mit Langzeitbehandlung mit Binyrebark-Hormon.
  • Paget-Krankheit, eine Knochenerkrankung, bei der Knochen, mehr als in der Regel abgebaut und wieder aufgebaut.

Dosierung

VerfĂŒgbar als Lösung fĂŒr die Infusion in eine Vene.

Osteoporose

  • Normalerweise werden 5 mg einmal im Jahr verabreicht.

Paget-Krankheit

  • Im Allgemeinen werden 5 mg als Einzeldosis gegeben.

Hinweis:

  • Die Behandlung sollte mit Kalzium und Vitamin D ergĂ€nzt werden.
  • Es ist wichtig, vor und nach der Infusion viel zu trinken.

Mögliche Nebenwirkungen

Sehr hĂ€ufig (ĂŒber 10%)

Fieber

HĂ€ufig (1-10%)

Influenza-Ă€hnliche Symptome, Ohnmacht, SchĂŒttelfrost, Injektionsreaktionen, MĂŒdigkeit

Durchfall, Übelkeit, Erbrechen

Herzrhythmusstörungen

Zu wenig Kalzium im Blut

Knochenschmerzen, Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, RĂŒckenschmerzen, Schmerzen in den Beinen und Beinen

Kopfschmerzen, Schwindel

Rote Augen

Gelegentlich (0.1-1%)

Bauchschmerzen, Zahnschmerzen

Bluthochdruck, FlĂŒssigkeitsansammlungen in zB Armen und Beinen, Kurzatmigkeit

AnÀmie

Gelenksteifigkeit, MuskelschwÀche

Ohnmacht, Ruptur, SchlÀfrigkeit, SchlÀfrigkeit, VerÀnderung der Hautempfindlichkeit

Röte

Augenerkrankungen, Augenschmerzen

Selten (0,01-0,1%)

Fraktur des Knochens, Abbau des Kieferknochens

Ösophagus-EntzĂŒndung, ophthalmische EntzĂŒndung des Auges

Sehr selten (weniger als 0,01%)

Zerfall des Knochens um den Gehörgang

Nicht bekannt

Niedriger Blutdruck

Überempfindlichkeitsreaktionen

Nierenversagen, Auswirkungen der Nieren

Unbekannte HĂ€ufigkeit: Auswirkungen der Nierenfunktion.


Sollte nicht verwendet werden

Sollte nicht bei verwendet werden

  • Überempfindlichkeit gegenĂŒber Bisphosphonaten
  • signifikanter Mangel an Vitamin D
  • sehr schlecht funktionierende Nieren

Schwangerschaft

Benutze es nicht.

Stillen

Sollte aufgrund fehlender Kenntnisse nicht verwendet werden Dieser Text unterscheidet sich von den vom Unternehmen genehmigten Produktinformationen (ProduktĂŒbersicht).

Verkehr

Keine Warnung.

Blutspender

Lass es nicht fallen. 5 Wochen QuarantÀne nach Abschluss der Behandlung.

Doping

Injektion von mehr als 100 ml Infusionslösung in ein BlutgefĂ€ĂŸ im Verlauf von 12 Stunden, ist verboten, mit Ausnahme der gesetzlich erhielt eine Behandlung fĂŒr die stationĂ€re Behandlung oder medizinische Untersuchungen.


Wirkung

  • Werke von um das Bellen der Knochen zu hemmen.
  • Ca. 50% binden an das Knochengewebe, aus dem es wieder langsam (Monate zu Jahr) freigesetzt wird.
  • Die Halbwertszeit im Blut (TÂœ) ist ungefĂ€hr 7 Tage.

pharmazeutische Formen

Lösung fĂŒr die Infusion. 1 ml enthĂ€lt 0,05 mg ZoledronsĂ€ure (~ 5 mg / 100 ml).



ZuschĂŒsse, Lieferung, Pakete und Preise

SubventionenAuslieferungDispensform und StÀrkeVerpackungPreis in kr.
Darf nur an KrankenhĂ€user geliefert werden. Lieferung gemĂ€ĂŸ den Bestimmungen fĂŒr Arzneimittel in der Liefergruppe ALösung zur Infusion5 mg / 100 ml1 StĂŒck2.863,60




Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas HinzufĂŒgen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar HinzufĂŒgen