Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Interaktiv » Zyban®

Zyban®




Produzent: GSK Pharma

enthält

Zyban® ist ein Mittel zur Raucherentwöhnung.

Wirkstoffe

Bupropion


Anwendung

Zyban® wird als Hilfe zur Tabakentleerung eingesetzt.


Dosierung

Erhältlich als Retardtabletten.

Erwachsene ĂĽber 45 kg

1-Release-Tablette (150 mg), 1 Mal pro Tag für 6 Tage, dann 1-Release-Tablette (150 mg), 2-mal täglich für 8 Wochen. Zwischen jeder Dosis müssen mindestens 8 Stunden liegen.

Erwachsene unter 45 kg

150 mg einmal täglich.

Hinweis:

  • Die Behandlung beginnt während des Rauchens. Der Zeitpunkt der Raucherentwöhnung sollte normalerweise nach der ersten Behandlungswoche festgelegt werden.
  • Die Retardtabletten sollten als Ganzes geschluckt werden. Nicht kauen, zerquetschen oder teilen.

Mögliche Nebenwirkungen

Häufig (1-10%)

Fieber

Verstopfung, Übelkeit, Bauchschmerzen, trockener Mund, Erbrechen, Störungen des Geschmacks

Angst, Depression, Kopfschmerzen, Konzentration, selten, Schwindel, Schlaflosigkeit, Unruhe und Unruhe

Erhöhtes Schwitzen

Allergische Reaktionen (einschlieĂźlich Nesselsucht)

Gelegentlich (0.1-1%)

Hoher Blutdruck

Verwirrung

Sehstörungen, Tinnitus

Selten (0,01-0,1%)

Leberaffekt (einschlieĂźlich Hepatitis und Gelbsucht)

Blutdruckabfall beim Aufstehen, Muskelkontraktionen in der Luftröhre

Wirkung von Blutzucker

Ohnmächtig werden, Schwierigkeiten in den Gliedmaßen zu steuern, Halluzinationen, Gedächtnisstörungen, Koordinationsschwierigkeiten, Krampfanfälle, Parkinsonismus, Unfreiwillige langsame Bewegungen, Uvirkeligheds- oder vorwärts Beileid Person / eigenes Aussehen oder Teile des eigenen Körpers, Veränderung der Hautgefühl besitzen

Schwere Hautreaktion, verstärkte Psoriasis

Allergische Schwellung des Gesichts sowie der Mundhöhle und des Kehlkopfes, anaphylaktischer Schock - eine akute schwere allergische Erkrankung, Hautausschlag und Fieber sowie Schmerzen und Schwellungen der Gelenke

Schwierigkeiten beim Urinieren

Sehr selten (weniger als 0,01%)

Aggressivität, Psychose

Unfreiwilliges Urinieren

Nicht bekannt

Anämie, erhöhtes Risiko von Infektionen. Der Mangel an weißen Blutkörperchen, erhöhte sich aufgrund Blutungsneigung. Abnahme der Anzahl der Blutplättchen

Zu wenig Natrium im Blut

Suizidalität


Sollte nicht verwendet werden

  • Bei Epilepsie, Essstörungen oder bei sehr schlecht funktionierender Leber sollte das Produkt nicht verwendet werden.
  • Sollte nicht verwendet werden, wenn Sie zuvor ein bisschen Manie hatten.

Schwangerschaft

Benutze es nicht.

Stillen

Kann bei Bedarf verwendet werden.

Verkehr

Keine Warnung.

Blutspender

Lass es nicht fallen. 7 Tage Quarantäne

Wirkung

Arbeiten die Entzugserscheinungen der Raucherentwöhnung zu reduzieren, die wahrscheinlich durch die Wirkung der Neurotransmitter Noradrenalin und Dopamin im Gehirn zu erhöhen. Bupropion wird in mehrere andere Wirkstoffe mit ähnlicher Wirkung umgewandelt. Die Halbwertszeit im Blut (T½) ist ungefähr 20 Stunden für Bupropion und ungefähr 35 Stunden für die anderen Wirkstoffe.


pharmazeutische Formen

Retardtablette. 1 Retardtablette enthält 150 mg Bupropionhydrochlorid.


Spezielle Warnungen

Die Dosis sollte auf ältere Menschen und auf schlecht funktionierende Leber oder Nieren reduziert werden.

Verwenden Sie andere Medikamente

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt ĂĽber alle Arzneimittel informieren, die Sie einnehmen.
  • Zyban® kann nicht mit MAO-Hemmern (Arzneimittel gegen Depressionen oder Parkinson-Krankheit) genommen wird, noch, wenn man innerhalb der letzten 14 Tage wurde mit isocarboxazid (MAO-Hemmer) behandelt.
  • Seroninsyndrom (eine Bedingung, ist Fieber, Steifheit, Zittern, Muskelkrämpfe und veränderten mentalen Status) wird bei gleichzeitiger Anwendung von Sertralin (Antidepressiva) beobachtet - das Risiko eines Serotonin-Syndroms ist, wenn mit anderen Mitteln (bl kombiniert. a) bestimmte Mittel der Depression und bestimmte Mittel der Migräne)
  • Zyban® kann die Wirkung von Digoxin (Herzinsuffizienz und Herzfrequenzstörungen) reduzieren.
  • Carbamazepin (Antiepileptikum) kann die Wirkung von Zyban® reduzieren und die gleichzeitige Einnahme der beiden Wirkstoffe vermeiden.

ZuschĂĽsse, Lieferung, Pakete und Preise

SubventionenAuslieferungDispensform und StärkeVerpackungPreis in kr.
Darf nur einmal nach dem gleichen Rezept abgegeben werden, es sei denn, der Empfänger hat auf dem Rezept angegeben, wie oft und mit welchen Zeitabständen eine zusätzliche Auslieferung erfolgen mussRetardtabletten 150 mg100 Stück (Blister)492,20


Farbstoffe

Eisenoxide und Eisenhydroxide (E172)

Titandioxid (E171)




Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas HinzufĂĽgen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar HinzufĂĽgen