Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Interaktiv » ZYRTEC

ZYRTEC




Produzent: UCB Nordisch

enthält

Zyrtec® ist ein Arzneimittel gegen Allergien. Antihistaminikum.

Wirkstoffe

Cetirizin


Anwendung

Zyrtec® wird bei Überempfindlichkeitsreaktionen eingesetzt, insbesondere bei Nesselsucht und Heuschnupfen.


Dosierung

Erhältlich als Tabletten.

  • Erwachsene und Kinder ĂĽber 12 Jahren. Normalerweise 1 Tablette (10 mg) einmal täglich.
  • Kinder 6-12 Jahre. In der Regel ½ Tablette (5 mg) zweimal täglich.

Mögliche Nebenwirkungen

Häufig (1-10%)

Trockener Mund

Schläfrigkeit, Schläfrigkeit

Gelegentlich (0.1-1%)

Schwindel, Unruhe und Unruhe, Veränderung der Sinnlichkeit der Haut

Selten (0,01-0,1%)

Wirkungen auf die Leber

Schwellung aufgrund Flüssigkeitsansammlung im Körper

Aggressivität, Depression, Verwirrung, Halluzinationen, Krämpfe

Allergische Reaktionen

Sehr selten (weniger als 0,01%)

Erhöhte Blutungsneigung durch Abnahme der Thrombozytenzahl

Ohnmachtsanfälle, unwillkürliche langsame Bewegungen, unfreiwillige Bewegungsbewegungen, unwillkürliche Augenbewegungen

Allergische Schwellung des Gesichts sowie der Mundhöhle und des Kehlkopfes, anaphylaktischer Schock - eine akute schwere allergische Erkrankung

Unfreiwilliges Urinieren

Verschwommene Sicht

Nicht bekannt

Gelenkschmerzen

Gedächtnisbeschwerden, Selbstmordgedanken

Schwere Hautreaktion

Mangel an Wasserlassen

Hautjuckreiz / Nesselsucht traten nach Absetzen der Behandlung auf, wenn diese Symptome vor der Behandlung nicht auftraten.


Sollte nicht verwendet werden

In bestimmten Fällen von sehr schlechter Nierenfunktion sollte das Produkt nicht verwendet werden.


Schwangerschaft

Kann bei Bedarf verwendet werden.

Stillen

Sollte aufgrund fehlender Kenntnisse nicht verwendet werden Dieser Text unterscheidet sich von den vom Unternehmen genehmigten Produktinformationen (ProduktĂĽbersicht).

Verkehr

Keine Warnung.

Blutspender

Lass es nicht fallen. 2 Tage Quarantäne Keine Quarantäne durch Spende in Form von Plasmapherese.

Wirkung

Arbeitet durch die Hemmung der Wirkung von Histamin, die zur Entwicklung der allergischen Reaktion beiträgt. Der Anfangseffekt ist innerhalb von ½ bis 1 Stunde zu sehen und dauert ca. 24 Stunden.

Die Halbwertszeit im Blut (T½) beträgt 7,5-9 Stunden.


pharmazeutische Formen

Tabletten. 1 Tablette (filmbeschichtet) enthält 10 mg (partielles) Cetirizin Dihydrochlorid.

Spezielle Warnungen

  • Die Dosis sollte in einigen Fällen durch Nierenfunktionsstörungen reduziert werden, und gleichzeitig haben Sie beide schlecht funktionierende Leber und Nieren.
  • Vorsicht, wenn Sie ein erhöhtes Risiko fĂĽr Krämpfe haben.
  • Wenn Sie einen Einwegtest benötigen, stoppen Sie die Behandlung 4 Tage vorher.
  • Vorsicht bei erhöhtem Risiko fĂĽr fehlendes Urinieren (zB RĂĽckenmarksverletzung, vergrößerte Prostata) oder Krämpfe (zB Epilepsie).


ZuschĂĽsse, Lieferung, Pakete und Preise

SubventionenAuslieferungDispensform und StärkeVerpackungPreis in kr.

ZYRTEC

Hände kaufen - nicht apothekenpflichtigFilmtabletten10 mg7 Stück (Blister)kein fester Preis

ZYRTEC

Hände kaufen - nicht apothekenpflichtigFilmtabletten10 mg14 Stück (Blister)kein fester Preis


Farbstoffe

Titandioxid (E171)


Substitution

Filmtabletten 10 mg

AlnokSandoz Cetirizin

BenadayMcNeil Cetirizin

Cetimax Vitabalans Cetirizin

VialergOrifarm Generika Cetirizin

Cetirizin "Teva" TEVA Cetirizin



Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas HinzufĂĽgen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar HinzufĂĽgen